Der CarRLIF zeigt eine experimentell und klinisch nachgewiesene zuverlässige, schnelle und qualitativ sehr hochwertige Fusionsmassenbildung.

Die raue Titanoberfläche im 3-Dimensionalen Gerüst des TitanMesh führt im Vergleich zu glatten Oberflächen (gefräste Titancages) und insbesondere im Vergleich zu PEEK Oberflächen zu einer signifikant höheren Rate der  Differenzierung von mesenchymalen Stammzellen zu Osteoplasten und durch Expression und Produktion von BMP's zu einem eine osteogenetischen Klima (mehr...)

 

 

Zellen auf rauen Titan-Oberflächen produzieren erhöhte Level an Osteogenese fördernden Faktoren, verglichen mit glatten Titanoberflächen oder PEEK Oberflächen: Transforming growth factor beta-1 (TGF-β1) und Bone morphogenetic proteins (BMPs) (Nachweis....)

 

 

Die rauhe Oberfläche der TitanMesh Titanlegierung stimuliert ein angiogenetisches und osteogenetisches Klima durch Sekretion von Faktoren, die wichtig für Knochenbildung und -umbau sind. (Weiterlesen...)

 

 

Die Auswahl des Materials und der Oberfläche von  Cages hat signifikanten Einfluss auf die Produktion von Entzündungsfaktoren, Knochenabbau und Zelltod. PEEK fördert Fibrose während eine raue Titanoberfläche osteogenetische Faktoren fördert (weiterlesen...)